Geschwindigkeit des Mauszeigers zu hoch
 

Problem: Der Mauszeiger einer schnurlosen Maus unter KDE4 ist viel zu schnell. Und selbst wenn man unter den Systemsettings sämtliche Beschleunigung auf niedrig stellt, ist er immer noch zu schnell.

Lösung: Setzen der Mausgeschwindigkeit mittels xorg.conf oder xinput.

Zuerst muß man xinput installieren:

# apt-get install xinput

Anschließend kann als Benutzer die Maus ID abgefragt werden.

$ xinput -list
	⎡ Virtual core pointer                          id=2    [master pointer  (3)]
	⎜   ↳ Virtual core XTEST pointer                id=4    [slave  pointer  (2)]
	⎜   ↳ Logitech USB Receiver                     id=9    [slave  pointer  (2)]
	⎣ Virtual core keyboard                         id=3    [master keyboard (2)]
	↳ Virtual core XTEST keyboard               id=5    [slave  keyboard (3)]
	↳ Power Button                              id=6    [slave  keyboard (3)]
	↳ Power Button                              id=7    [slave  keyboard (3)]
	↳ Logitech USB Receiver                     id=8    [slave  keyboard (3)]
	

In diesem Fall ist die korrekte Maus ID die Nr. 9 (Logitech USB Receiver / slave pointer).
Mit Hilfe des folgenden Befehls kann man die Geschwindigkeit einstellen:

$ xinput set-prop 9 "Device Accel Constant Deceleration" 4

4 ist ein guter Durchschnittswert. Höhere Werte verlangsamen die Maus, niedrigere Werte machen sie schneller. Nach einem Neustart ist die Einstellung allerdings wieder futsch. Um die Einstellung Dauerhaft zu machen, gibt es zwei Möglichkeiten:

Möglichkeit 1: Anlegen eines Shell-Skripts mit dem Befehl im Autostart Ordner von KDE oder einer anderen Autostart Möglichkeit.

Möglichkeit 2: Anlegen einer Datei für xorg.conf unter dem Ordner xorg.conf.d/:

# nano 50-mouse-deceleration.conf

Die Datei sollte folgenden Inhalt haben:

	Section "InputClass"
		Identifier   "unsere Maus"
		MatchProduct "der Name unserer Maus nicht die ID"
		Option       "ConstantDeceleration" "4"
	EndSection