NEWS
Eingeführt am 20. Mai 2002
 
Hier sind wir bei den mehr oder weniger aktuellen Neuigkeiten. Zukünftige Änderungen meiner Homepage (Upload von neuem Material oder Veränderung von Seiten) werden hier auch festgehalten. Neue Beiträge werden ganz oben eingefügt damit man sie sofort im Blick hat und man lediglich für die Älteren scrollen muß. Allerdings lösche ich von Zeit zu Zeit ältere Beiträge, so daß die Seite an sich nicht sonderlich groß wird.

08. Januar 2017: Bilder China Reise November 2016
China_Reise_Nov_2016

Mein dritter Besuch meiner Freundin in China. Leider diesmal auch wie das letzte Mal bei etwas kühleren Temperaturen. Trotzdem war es wieder einmal eine wunderschöne Zeit. Zu den Bildern gehts hier lang.
07. Januar 2017: Neuer Linux Eintrag über IPsec
und neues Programm ipsec-status
Es gibt einen neuen Beitrag unter Linux über IPsec Verbindungen mittels strongSwan, inkl. eines neuen Programms, welches den Status einer IPsec-Verbindung anzeigen kann.
Zum Beitrag "Psec Verbindung mittels strongSwan und RSA Schlüsseln + EAP-MSCHAPv2 Authentifizierung" gehts hier lang.
Zum Programm "ipsec-status" gehts hier lang.
26. Dezember 2015: Bilder China Reise Dezember 2015
China_Reise_Dez_2015

Mein zweiter Besuch meiner Freundin in China war etwas frostiger, was nicht an meiner Freundin lag, sondern an den meistens etwas tieferen Temperaturen im Land der Mitte. Aber man kann sich ja zusammen kuscheln und gegenseitig wärmen.......zu den Bildern gehts hier lang.
17. Oktober 2015: Neue Kontakt-E-Mail
Aufgrund heftiger Spam-Mails habe ich mich mal wieder dazu entschlossen, die einzig wirksame Methode gegen diesen Unfug zu nutzen: Die Änderung meiner Kontakt-E-Mail Adresse. Somit gibt es die alte webmaster(at)udosworld.de nicht mehr. Die Neue heißt nun admin(at)udosworld.de. Die bleibt dann mal wieder ein paar Wochen Spam-frei, bis die doofen Such-Roboter sie wieder finden. Schöne, neue Welt....*seufz*
16. Juli 2015: Bilder der China Reise Juni/Juli 2015
China_Reise_Jun_Jul_2015

Ich war 2 Wochen in China! Einmal um eine faszinierende Kultur kennen zu lernen, aber vor allem um zwei wunderschöne Wochen mit meiner Freundin zu verbringen die aus besagtem Land stammt. Eine Auswahl von 447 Bildern aus 649 Aufnahmen findet ihr hier!
04. Dezember 2014: Langsames schreiben
auf Western Digital Festplatten
Festplatten Fehler

Es ist schon krass, wenn man eine neue Festplatte kauft und bei heutigen SATA Festplatten eine minimale Schreib-Geschwindigkeit von 80 MB/sec erwartet und lediglich 40 MB/sec unter Debian lenny und 5! MB/sec unter Debian wheezy bekommt. Noch dazu wenn man sich teure Platten gegönnt hat. Daß da etwas nicht stimmen kann, fällt jedem sofort auf, bzw. unter Debian lenny noch nicht sofort, denn die dort verwendete alte Version von fdisk zeigt nicht mal einen Fehler. Der taucht erst in etwas unscheinbaren Lettern ab Debian wheezy auf und noch eindrucksvoller in roten Buchstaben unter der testing Distribution von Debian jessie mit der fdisk Version 2.25.2 (siehe Bild). Das Problem im Detail könnt ihr hier nachlesen. Nur kurz die Zusammenfassung:

Bisher wurden Festplatten immer mit 512 Byte großen Datenblöcken gebaut. Western Digital wechselt nun auf 4 KByte große Blöcke. Herkömmliche Partitionierungs-Tools in den Standardeinstellungen partitionieren diese nicht korrekt, bzw. wird die Partitionierung nicht korrekt an den 4k Blöcken ausgerichtet. Dies führt zu der in roten Buchstaben angezeigten Fehlermeldung und zu dramatischen Performance Einbußen beim schreiben. Nur so zum Vergleich: Mit der fehlerhaften Partitionierung schaffte meine Platte unter Debian lenny besagte 40 MB/sec und unter wheezy gerade mal 5 MB/sec! Mit korrekter Partitionierung erreicht die Platte Spitzenwerte von 160 MB/sec! Wenn das kein Unterschied ist...

Die Lösung des Problems ist explizit auf die korrekte Partitionierung zu achten. Dazu muß man fdisk mit den Optionen
# fdisk -H 224 -S 56 /dev/sdb
abstarten, dann richtet es automatisch die Partitionierung an den 4k Blöcken aus. Als kleine Hilfe zur Überprüfung: Der Startwert der Blockangabe in fdisk muß durch 4 teilbar sein. Wie man auf dem Bild sieht, beginnt er dort bei 63 und ist somit falsch. Jedoch reicht es auch völlig zu überprüfen ob noch eine rote Fehlermeldung erscheint. ;-)
25. September 2014: Außerirdische
Ich habs schon immer gewußt und jetzt hab ich den endgültigen Beweis. Marsianer sind unter uns! Siehe hier:
25. September 2014: sshsync
Ich hab eine modifizierte Variante des Programms ftpsync geschrieben, namens sshsync. Einziger Unterschied: Ein entferntes Webspace-Verzeichnis wird nicht per curlftpfs in den Verzeichnisbaum eingehängt, sondern per sshfs was einige Vorteile mit sich bringt. Verschlüsselte Verbindung, vernünftige Zeitstempel der entfernten Dateien, etc. Wer auf den Webspace des Providers mittels ssh zugreifen kann, dem empfehle ich diese Verbindung zu verwenden um den Webspace zu synchronisieren und nicht eine FTP-Verbindung. Zum Programm gehts hier lang.
30. August 2014: Skype Update
Na, das nennen wir mal wieder einen radikalen Schnitt aus dem Hause Microsoft. Als neuer Besitzer der Software Skype, werden gleich mal alle alten Versionen gnadenlos ausgesperrt. Wer also Probleme hat sich mit Skype anzumelden und noch eine Version unter 4 hat, ist dazu gezwungen ein Update durchzuführen. Über Sinn und Zweck dieses rakikalen Schnittes kann man jetzt spekulieren wie man will. Ob Microsoft tatsächlich einfach nur viele Sicherheitslöcher gestopft hat und den Anwender zu seinem Sicherheits-Glück zwingen will (wir glauben natürlich an den Weihnachtsmann :P )oder ob man zwecks besserer Spionage oder Datenerfassung der User ein paar neue Zeilen Code eingearbeitet hat....wer weiß. Welche dunklen Machenschaften auch dahinter stecken....auf jeden Fall ist man dazu gezwungen ein Update zu machen. Zum Glück gibt es für mich als Linux-User sogar ein fertiges Packet für Debian. Leider trotz des Zeitalters des Fortschritts und damit der 64-Bit Betriebssysteme in 32-Bit. Aus meiner Sicht hat da Microsoft den Anschluß an das neue Zeitalter verpaßt oder verschlafen, wenn sie ihn denn je hatten, aber das ist nur meine ganz eigene, persönliche Meinung. Das bedeutet man muß aus seinem 64-Bit Debian wheezy ein Mischsystem machen und nicht weniger als 95! zusätzliche 32-Bit Packete installieren! Siehe hier (Ausgabe meiner Konsole):

Für die Installation von Skype 4.3 32-Bit unter Debian wheezy benötigte Pakete:

gcc-4.7-base:i386 libasyncns0:i386 libattr1:i386 libaudio2:i386 libavahi-client3:i386 libavahi-common-data:i386 libavahi-common3:i386 libc6:i386 libc6-i686:i386 libcap2:i386 libcomerr2:i386 libcups2:i386 libdbus-1-3:i386 libexpat1:i386 libffi5:i386 libflac8:i386 libfontconfig1:i386 libfreetype6:i386 libgcc1:i386 libgcrypt11:i386 libglib2.0-0:i386 libgnutls26:i386 libgpg-error0:i386 libgssapi-krb5-2:i386 libgstreamer-plugins-base0.10-0:i386 libgstreamer0.10-0:i386 libice6:i386 libjbig0:i386 libjpeg8:i386 libjson0:i386 libk5crypto3:i386 libkeyutils1:i386 libkrb5-3:i386 libkrb5support0:i386 liblcms1:i386 liblzma5:i386 libmng1:i386 libogg0:i386 liborc-0.4-0:i386 libp11-kit0:i386 libpcre3:i386 libpng12-0:i386 libpulse0:i386 libqt4-dbus:i386 libqt4-network:i386 libqt4-xml:i386 libqtcore4:i386 libqtdbus4:i386 libqtgui4:i386 libqtwebkit4:i386 libselinux1:i386 libsm6:i386 libsndfile1:i386 libsqlite3-0:i386 libssl1.0.0:i386 libstdc++6:i386 libtasn1-3:i386 libtiff4:i386 libuuid1:i386 libvorbis0a:i386 libvorbisenc2:i386 libwrap0:i386 libx11-6:i386 libx11-xcb1:i386 libxau6:i386 libxcb1:i386 libxdmcp6:i386 libxext6:i386 libxi6:i386 libxml2:i386 libxrender1:i386 libxss1:i386 libxt6:i386 libxtst6:i386 libxv1:i386 uuid-runtime zlib1g:i386

apt-get install libasound2-plugins:i386
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.
Statusinformationen werden eingelesen.... Fertig
Die folgenden zusätzlichen Pakete werden installiert:
ffmpeg libasound2:i386 libav-tools libavcodec53 libavcodec53:i386 libavdevice53 libavfilter2 libavformat53 libavutil51 libavutil51:i386 libdirac-encoder0:i386 libgsm1:i386 libjack-jackd2-0:i386 libmp3lame0:i386 libopenjpeg2:i386 libsamplerate0:i386 libschroedinger-1.0-0:i386 libspeex1:i386 libspeexdsp1:i386 libtheora0:i386 libva1:i386 libvpx1:i386 libx264-123:i386 libxvidcore4:i386
Vorgeschlagene Pakete:
jackd2:i386 speex:i386
Die folgenden NEUEN Pakete werden installiert:
libasound2:i386 libasound2-plugins:i386 libavcodec53:i386 libavutil51:i386 libdirac-encoder0:i386 libgsm1:i386 libjack-jackd2-0:i386 libmp3lame0:i386 libopenjpeg2:i386 libsamplerate0:i386 libschroedinger-1.0-0:i386 libspeex1:i386 libspeexdsp1:i386 libtheora0:i386 libva1:i386 libvpx1:i386 libx264-123:i386 libxvidcore4:i386
Die folgenden Pakete werden aktualisiert (Upgrade):
ffmpeg libav-tools libavcodec53 libavdevice53 libavfilter2 libavformat53 libavutil51
7 aktualisiert, 18 neu installiert, 0 zu entfernen und 53 nicht aktualisiert.


Okay, einen Vorteil muß man dem umfangreichen Update zu Gute halten. Vorher wurden unter Linux keine Offline-Nachrichten zwischengespeichert. War der Kontakt gegenüber Offline dem die Nachricht gilt, wurde sie erst übermittelt, wenn beide Parteien Online waren. Jetzt werden sie wie unter Windows auf dem Skype-Server zwischengespeichert und übermittelt, sobald der Kontakt Online geht.
Na denn, viel Spaß beim updaten!
26. März 2014: Neugestaltung des Bereichs Musik
Der Homepage-Bereich Musik war schon lange fällig für eine kleine Überarbeitung, da das Design schon mehr als angestaubt war. Und auch weil ich nicht weiß, ob überhaupt jeder einen simplen Link auf eine mp3-Datei abspielen kann. Daher hab ich zu den Songs noch zusätzlich einen kleinen Flash-Player gepackt mit dem man die mp3-Files auf jeden Fall abspielen kann. Vorrausgesetzt natürlich man hat den Flashplayer von Adobe installiert, was wohl heutzutage jeder hat. Wem jedoch der direkte Link besser gefallen hat, kann diesen nach wie vor nutzen.
Und als kleines Extra für die Neugestaltung gibts den Song "Determined" in voller Länge!
03. März 2014: Die Schattenseiten des Internet
Hach, was ist das Internet für eine supergeile Idee um Informationen auszutauschen, sich zu informieren und mit seinen Freunden in Kontakt zu bleiben. Es wäre echt ein absoluter Traum, wenn es nicht total bescheuerte, verblödete Idioten auf diesem Planeten gäbe, die es immer wieder schaffen so nette Ideen kaputt zu machen und einem jeden Spaß vermiesen. In den letzten 2 Wochen wurde 3x mein Webspace gehackt und jetzt müllt irgendein Voll-Hirni mein Gästebuch mit Werbung für pharmazeutische Produkte zu. Ich werde das Treiben noch eine Weile beobachten und seine Einträge weiterhin sofort löschen, aber wenn er so weitermacht, bleibt mir nichts anderes übrig, als die Eingabe-Maske für das Gästebuch vom Netz zu nehmen und jeder der dann einen Eintrag tätigen will, muß vorher mich anschreiben, bzw. mir die Einträge per Mail zukommen lassen. Es ist einfach zum Mäuse melken...
NACHTRAG: Der oben genannte "Voll-Hirni" hat sich als Spam-Bot (das ist ein Roboter der automatisch Spam-Einträge für Gästebücher verfasst) herausgestellt. Mit ein bischen Änderung im Code, konnte ich das Gästebuch absichern, daher bleibt alles wie es war.
26. Juni 2013: Umbau der Filme-Seite
+ neuer Film "kleines Sommergewitter"
Kleines Sommergewitter.jpg
Da die Liste meiner selbstgedrehten Filme doch allmählich länger wird und mich das scrollen auf der Filme-Seite etwas gestört hat, hab ich sie kurzerhand umgebaut. Die Liste der Filme wird jetzt rechts durch kleine Thumbnails mit dem dazugehörigen Titel dargestellt und man muß nur noch in dieser srcollen, was Aufgrund der Größe die Maus aber nicht sonderlich beansprucht. Zusätzlich zum neuen Aufbau hab ich einen neuen Film mit wunderschönen Blitzen über das letzte sommerliche Unwetter hochgeladen.
16. Juni 2013: Neuer Kurzfilm:
Reperatur eines Digital Pianos
Reperatur-Roland-HP2800.jpg
Ein kleiner Lehrfilm über das Austauschen einer defekten Taste an einem Digital Piano Roland HP2800.